Kongress 2022

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Kongress der Jungfreisinnigen Schweiz findet vom 18. – 20. März 2022 in Luzern statt.

Programm:

Der Eröffnungsapéro am Freitagabend findet ab 18.00 Uhr mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter und Nationalrat Peter Schilliger im Nölliturm der Luzerner Stadtmauer statt (ausverkauft). Nach dem Apéro stürzen wir uns in den Ausgang mit den Luzerner Jungfreisinnigen.

Am Samstag dürfen wir Ständerat Damian Müller und Bundespräsident Ignazio Cassis bei uns begrüssen. Das Mittagessen wird vor Ort serviert. Am Nachmittag folgt eine spannende Präsentation von CHANCE5G mit Nationalrat Christian Wasserfallen und dem ThinkTank Liberethica mit Béatrice Acklin. Des Weiteren fassen wir die Parolen zu den Referenden gegen das neue Transplantationsgesetz und die Frontex-Finanzierung. Das Gala-Dinner wird auf einem für uns gemieteten Schiff auf dem Vierwaldstättersee stattfinden. Nach dem Essen fahren uns zwei Busse wieder an den Kongressort zurück. Dort feiern wir bis in die Morgenstunden an der exklusiven JF-Party, organisiert durch die Luzerner Jungfreisinnigen.

Nach einer kurzen Nacht von Samstag auf Sonntag dürfen wir FDP-Präsident Thierry Burkart bei uns begrüssen. Wir wählen den JFS-Vorstand und die FDP-Delegierten. Ausserdem begrüssen wir Ex-EFTA-Richter Prof. Dr. Dr. Carl Baudenbacher, welcher uns ein spannendes Referat zur aktuellen Europapolitik halten wird. Das Mittagessen wird wieder am Kongressort serviert. Der Kongress endet am Nachmittag um 15.00 Uhr.